“Schulen musizieren 2015″ auch bei uns

In Lüneburg fand vom 28.5.2015 bis 31.5.2015 die Bundesbegegnung “Schulen musizieren” statt. Das war ein Treffen von vielen Schülerinnen und Schülern. Auf demMarktplatz, im Vamos, in der St. Johanniskirche und in vielen Schulen wurde Musik gemacht. Auch bei uns am Knieberg.

Das Forum war brechend voll. Denn alle Klasse wollten dieses tolle Konzert sehen.

Den Anfang machte der Chor der Diesterwegschule. 22 Schülerinnen und Schüler von “groß” bis “klein” sangen deutsche Lieder. Zum Beispiel über ihren guten Freund den Blindenstock. Wieso guter Freund? Viele der Sängerinnen und Sänger können wenig oder gar nichts mehr sehen. Sie sind blind. Der Blindenstock hilft ihnen beim Gehen. Sie ertasten mit dem Stock ihren Weg. Das nächste Stück hieß “Keine Ahnung”. Es kam Stimmung auf. Das Publikum konnte den Text schnell mitsingen.

Unsere Schulband “Black School Rock” spielte bereits am Donnerstag auf dem Maktplatz. Am Freitag heizten sie uns richtig ein.  Die englischen Lieder “This is the life” und “Dear Darling” stimmten uns ein auf die beiden Höhepunkte des Konzerts. “Auf St. Pauli brennt noch Licht” und unser Schulsong krönten den Auftritt. Jetzt sangen und jubelten alle.

Als dritte Band trat die Borgfeldschule auf. Mit 2 Schlagzeugern, 2 Keyboards und 2 Sängerinnen rockten sie das Haus. Wie Profis spielten sie ihre Stücke “Leuchtturm”, “Inge”, “Nur noch kurz die Welt retten” und “elektrisches Gefühl”. Das Publikum war außer sich. Für den perfekten Ausklang sorgten dann alle drei Bands gemeinsam, als sie sich für ein letztes Stück alle zusammen auf der Bühne sammelten.

Vielen Dank für dieses tolle Konzert!!!